Fahrten mit dem Skiclub Friedberg e. V.

In dieser Rubrik finden Sie die vom Skiclub Friedberg e. V. veranstalteten Skifreizeiten, Wanderfahrten und weitere Ausflugsangebote.
Berichte
von unseren Fahrten lesen Sie in der Rubrik Fahrtenberichte

Überblick Fahrtenprogramm 2017 / 2018

16. - 19.11.2017
Fortbildungsfahrt ins Pitztal für Übungsleiter und Gäste
Infos: Timo Pipp, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

13. - 20.01.2018
Ski-Freizeit in Flachauwinkl
Infos: Jochen Peukert 06032/87064

25. - 28.01.2018
Skitouren für Genießer, Bad Hindelang im Allgäu
Infos: Reinhold Jakobi, 06031/61108

01. - 04.02.2018
Risikomanagement für Freerider und Skitourengeher, Fischen im Allgäu.
Infos: Christoph Lindemann, 08323/969133

28.02. - 04.03.2018
Skitiouren rund um die Heidelberger Hütte
Infos: Christoph Lindemann, 08323/969133

11. - 19.03.2018
Skisafari ins Oberengadin (Pontresina)
Infos: Stephan Adam, 06031 / 2628

08. - 15.06.2018
Wander in dem noch ursprünglichen Ultental in Südtirol

Weitere Informationen zu diesen Fahrten finden Sie in Kürze hier und in den Clubnachrichten.

13. - 20.01.2018 - Skifreizeit nach Flachauwinkl / Österreich

Flachauwinkl gehört zur Amade-Skiregion, einem der größten Skigebiete in Österreich. Dort werden wir im Sporthotel Flachauwinkl wohnen. Dieses nette kleine Hotel (eigene Autobahnabfahrt) liegt unmittelbar neben der Talstation des Highport Flachauwinkl, dem Einstieg in das Skiparadies Zauchensee. Auch Langlauffans kommen auf ihre Kosten; die Langlaufloipe führt direkt am Hotel vorbei.
Die Skischaukel Flachau-Wagrain-St. Johann ist in wenigen Minuten mit dem Skibus zu erreichen, der direkt vor dem Highport hält.

Die Unterbringung im Hotel erfolgt in Doppel- und Einzelzimmern. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC sowie TV, Radio, Telefon und Haarfön ausgestattet. Balkons sind teilweise vorhanden.
Entspannen kann man sich nach dem Skifahren in der hauseigenen Sauna.

Weiterlesen: 13. - 20.01.2018 - Skifreizeit nach Flachauwinkl / Österreich

25. - 28.01.2018 Skitouren-Tage für Genießer, Bad Hindelang im Allgäu

Mit unserem Quartier in Bad Hindelang steht uns je nach Wetter, Schnee- und Lawinenlage als Tourengebiet das Tannheimer Tal oder die bewaldeten Allgäuer Voralpen als Tourengebiet zur Verfügung. Dort können wir dann unsere Skitouren mit moderaten Anstiegen und mäßig steilen Abfahrten genießen!

Wo:
Bad Hindelang im Allgäu

Wann:
Vom 25.01.2018 bis zum 28.01.2018 (Anreise bis 12 Uhr)

Veranstalter:
SC Friedberg

Leistungen:
Halbpension (Doppelzimmer) im Drei Sterne Hotel Sonneck (www.alpenhotel-sonneck.de), Touren- und Reiseleitung, Lawinensicherheitsausrüstung soweit möglich (Lawinenschaufel und -sonde von Ortovox), mindestens 6 bis max. 8 Teilnehmer

Weiterlesen: 25. - 28.01.2018 Skitouren-Tage für Genießer, Bad Hindelang im Allgäu

01. - 04.02.2018 Risikomanagement für Freerider und Skitourengeher, Fischen im Allgäu

In diesem Winter bieten wir zum ersten Mal eine Freeride- und Skitourenfahrt an, die auch Ausbildungsschwerpunkte hat. Sie  ist  vor  allem  an  Freerider  und  Skitourengeher gerichtet, die sich tiefer mit  Risikomanagement,  Lawinenlagebericht  und Tourenplanung beschäftigen wollen. Neben einem Freeridetag stehen  zwei Skitouren auf dem Programm, die gemeinsam mit dem Ausbilder geplant und durchgeführt werden. Alpin-ÜL oder Skitourenführeranwärter  können  diese  Fahrt nutzen  um  sich  auf  die Skitourenführerausbildung vorzubereiten.

Wo:
Fischen im Allgäu

Wann:
Vom 01.02.2018 bis zum 04.02.2018, Anreise bis 18:30 Uhr

Veranstalter:
SC Friedberg

Leistungen:
3 x Halbpension (Doppelzimmer) im Hotel-Pension Auerhof (www.hotel-auerhof.de), 4 Tage Touren- und Reiseleitung sowie Ausbildung, Lawinensicherheitsausrüstung soweit möglich (Lawinenschaufel und -sonde von Ortovox), Unfall- und Haftpflichtversicherung, Anzahl Teilnehmer mind. 4 bis max. 6.

Weiterlesen: 01. - 04.02.2018 Risikomanagement für Freerider und Skitourengeher, Fischen im Allgäu

28.02. - 04.03.2018 Genussskitouren rund um die Heidelberger Hütte (Österreich)

Skitouren, die Alternative zum mechanisierten Ski-Zirkus. Wolltest Du nicht schon  immer mal den Pisten für ein paar Tage den Rücken kehren und die Berge im Winter pur erleben; den Weg zum Ziel machen! Zurück zur Natur: Wir machen es möglich! Untergebracht sind wir zum zweiten Mal auf der Heidelberger Hütte vom DAV. Das Gebiet rund um die Heidelberger Hütte bietet viele  Skitourenmöglichkeiten.

Wo:
Heidelberger  Hütte (Österreich)

Wann:
Vom 28.02.2018 bis zum 04.03.2018

Veranstalter:
SC Friedberg

Leistungen:
Touren- und Reiseleitung, Lawinensicherheitsausrüstung soweit möglich (Lawinenschaufel und -sonde von Ortovox), Anzahl Teilnehmer mind.8 bis max. 16.

Weiterlesen: 28.02. - 04.03.2018 Genussskitouren rund um die Heidelberger Hütte (Österreich)

11. bis 19. März 2018 Skisafari nach Pontresina im Oberengadin

Traditionell wollen wir auch im März 2018 das Oberengadin besuchen und eine schöne Skiwoche auf den Pisten um St. Moritz verbringen. In den letzten Jahren waren die Wetter- und Pistenbedingungen sehr gut, wir hoffen auch im kommenden März wieder auf eine schöne Reise.

Wie bisher geht die Fahrt von Sonntag bis Sonntag.
Der Pauschalpreis für die u.a. Leistungen beträgt € 1.090.00 im DZ
Ohne Skipässe reduziert sich der Preis auf € 800,00 im DZ
Einzelzimmerzuschlag (soweit verfügbar) normal € 70,00, Grandlit € 140,00
Nichtmitglieder zahlen zusätzlich € 35,00.

Weiterlesen: 11. bis 19. März 2018 Skisafari nach Pontresina im Oberengadin

08. - 15.06.2018 Wandern in dem noch ursprünglichen Ultental in Südtirol mit Heidi Mörler

Das Ultental liegt zwischen den Gletschern des Ortler Massivs und den Weinbergen nahe Meran. Die Landschaft ist vielseitig und sehr ursprünglich geblieben. Auf der südlichen Talseite sind die jahrhundertalten Höfe mit ihren Heuwiesen, während auf der anderen Seite sich die Fichten- und Lärchenwälder befinden. Das Ultental gehört zu den schönsten Wandergebieten der Alpen, immer mit Blick auf die schneebedeckten Berge. Auf den kleinen urigen Almhütten grasen die Kühe, die beim Almwirt immer Vorrang haben. Erst dann werden die Wanderer mit den Getränken und Südtiroler Speisen versorgt. Wer schon einmal mit mir in Südtirol war, weiß wie gut der Apfelstrudel und der Cappo schmeckt. Vor allem in den Berghütten bei Sonnenschein und frischer Gebirgsluft.
Die Wanderzeit wurde gewählt, da hier die meisten Almen und auch die Schwemmalmbahn geöffnet haben. Es ist die Zeit der Alpenrosenblüte, des blauen Enzians und vieler bunter Bergblumen.

Weiterlesen: 08. - 15.06.2018 Wandern in dem noch ursprünglichen Ultental in Südtirol mit Heidi Mörler